Schnell gemacht für zwischendurch: Guacamole

Schnell gemacht und lecker: Guacamole auf frischem Bauernbrot.

Heute mal was Leckeres für Zwischendurch. In unserer Biokiste waren diese Woche auch zwei reife Avocados und da kamen wir auf die Idee, Guacamole zu machen. Wer es noch nicht weiß, Guacamole (auf Deutsch übersetzt einfach Avocadosauce) ist ein leckerer Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche. Dort isst man ihn vor allem zu Tortilla-Chips oder auch als Beilage zu Fleisch. Aber der Dip schmeckt auch fantastisch auf einem frischen Bauernbrot und eignet sich hervorragend für den kleinen Hunger zwischendurch. Rezeptvariationen davon gibt es sehr viele. Bei uns gab es die eher ursprüngliche Art davon. Dazu passen auch kalte Frikadellen. Bei uns waren vom Vortag noch welche übrig.

Guacamole

Das benötigt Ihr dazu:

  • 2 Avocados
  • 1 Limeette oder Zitrone
  • 1 rote Zwiebel (weiß geht natürlich auch)
  • 1 Chilischote (Chiliflocken gehen auch)
  • 1 Tomate oder kleine Cherrytomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Kreuzkümmel (Cumin)
  • Petersilie
  • evtl. kalte Frikadellen vom Vortag (damit sie nicht weggeschmissen werden!)

Und so wird´s gemacht:

Zuerst die Limette entsaften. Dann die Chilischote in dünne Ringe schneiden, die Tomate fein würfeln (auch die Cherrytomaten, falls Ihr die anstatt großer Tomaten verwendet). Jetzt die Knoblauchzehe(n) und die Zwiebel ganz klein schneiden (nicht durch die Knoblauchzehe drücken, das tut ihr weh! :-)), in eine Schüssel geben und mit dem Limettensaft, den Chiliringen (oder Chiliflocken) und den Tomatenstücken mischen. Dann die Avocados schälen, in kleine Stücke schneiden und zerkleinern im Mixer. Wer will, kann sie auch mit einer Gabel zerdrücken. Wenn alles in der Schüssel ist, mit wenig Salz, Pfeffer und einem halben Teelöfel Kreuzkümmel abschmecken. Am Schluss fein gehackte Petersilie untermischen.

Da die Avocados schnell oxidieren, also unansehnlich braun verfärben, sollte man die Farce sofort mit dem Limettensaft vermengen. Das war´s schon. Schmeckt super lecker auf einem frischen Bauernbrot! 🙂 Als fleischige Beilage eignen sich kalte oder warme Frikadellen hervorragend. Und auch das ist wieder glutenfrei.

 

 

2 Comments

  1. Danke für das Rezept! Guacamole schmeckt einfach köstlich!! Wir haben uns dazu ein Steak gemacht, hätte nicht gedacht, dass es dazu schmeckt, aber dieser Avocado-Dip ist sehr vielseitig! 🙂 LG, Franziska

    1. Danke Franziska, freut mich, dass Euch dieser Avocado-Dip geschmeckt hat! Der Dip ist ja schnell gemacht und enthält außerdem ziemlich viel Glutathion, das wohl wichtigste Antioxidans, das wir in unserem Körper haben. Glutathion sorgt unter anderem dafür, dass unser Körper entgiftet und freie Radikale bekämpft werden. LG, Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*